Weihnachtssprüche

Ganz gleich ob sich der Frühling gerade mit seinen frischen Farben in die Herzen der Menschen schleicht, der Sommer mit Hitzewellen in den Pool oder an den heimischen Baggersee lockt, der Herbst mit seinen bunten Farben zum Waldspaziergang einlädt oder die ersten dicken Flocken vom Himmel fallen, die Weihnachtszeit erklimmt mit einem Gedanken daran an jedem Tag im Jahr die Wärme im Körper.

Gerade wenn es darum geht, schöne und einfallsreiche Weihnachtskarten an Bekannte, Freunde oder Verwandte zu versenden, versagt bei so manchem die Kreativität. Welche Weihnachtssprüche passen für welchen Empfänger? Wie fängt man am besten einen richtigen Weihnachtsgruß an? Kann man auch etwas Lustiges als Weihnachtskarte verfassen? Hier erfahren Sie ein paar wichtige und hilfreiche Tipps!

Wo fängt man an, wo hört man auf? So schreiben Sie wundervolle Weihnachtssprüche, die in Erinnerung bleiben.

Weihnachten ist eine Zeit der Liebe, des Beisammenseins, der Besinnlichkeit und Freude. Genau das sollten Sie in Ihren Texten beachten. Was wollen Sie ausdrücken? Was wünschen Sie Ihrem Gegenüber? Hören Sie tief in sich hinein und finden Sie heraus, was den einzelnen Empfänger ausmacht. Verfassen Sie einen ansprechenden Text, der nicht auf die Allgemeinheit, sondern genau auf Ihr Gegenüber zutrifft! Was hat der Empfänger im letzten Jahr erlebt? Was wünscht er sich vielleicht selbst? Genau diese Elemente können Sie in Ihrem persönlichen Weihnachtsgruß verbauen. Damit liegen Sie immer richtig.

Ob im Unternehmen oder privat: bleiben Sie persönlich!

Sicherlich kennen Sie, ob aus dem Geschäftsleben oder dem heimischen Emailaccount, die unpersönlichen Spammails, ganz ohne richtige Anrede, ohne Ansprache und voller Floskeln. Werden solche Mails auch zur Weihnachtszeit im Unternehmen direkt weggeklickt, kann ein Einheitsgruß an Freunde oder Bekannte sehr negativ ankommen. Achten Sie daher stets auf eine persönliche Anrede, dann wird Ihr Weihnachtsgruß auch etwas Besonderes!

Es muss nicht immer nur ernst sein! Auch lustige Weihnachtssprüche finden Anklang!

Richtet sich Ihre Karte oder Ihre Weihnachtsgruß an Freunde und Bekannte, dann können Sie die Feder auch etwas lockerer schwingen. Ein lustiger Weihnachtsspruch, ein witziges Bild oder ein paar freche Zeilen zaubern den Menschen, die Ihnen am nächsten stehen sicherlich ein schönes Lächeln ins Gesicht - und genau das ist es doch, was Sie wollen! So können Sprüche wie "Ob du wohl dieses Jahr die Geschenke, oder doch eher die Rute verdienst?" eine schöne Abwechslung zwischen der Normalität der Weihnachtsgrüße sein!

Lieber Weihnachtsmann, ich war das ganze Jahr lang brav! Na ja, meistens.
Okay, ich kaufe es selbst...

Autor: unbekannt

Advent, Advent, der Glühwein schwimmt.
Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann kotzt das Christkind vor die Tür.

Autor: unbekannt

Nicht jeder Engel kommt golden daher.
Deshalb wunderst du dich sehr,
wenn du hast entdeckt,
dass auch in der zickigen Tuss ein Engel steckt.

Autor: unbekannt

Lieber, lieber Weihnachtsmann,
zünde bitte die Schule an.
Dann werd ich auch artig sein,
noch eine Stange Dynamit
und ich werd fröhlich sein.

Autor: unbekannt

Weil du so sehr bescheiden bist, willst du nur zwei Geschenke?
Wünsch dir doch Grips für deinen Kopf und Öl für die Gelenke!

Autor: unbekannt

WUNSCHZETTEL

Lieber Weihnachtsmann,
zu Weihnachten wünsche ich mir,
ein riesiges PLUS auf meinem Konto und ein fettes MINUS auf meiner Waage!

Und bitte, bitte vertausch‘ den Scheiß NICHT schon wieder!!!

Autor: unbekannt

O Tannenbaum, o Tannenbaum,
was drunter liegt,
das sieht man kaum.

Autor: unbekannt

When the snow fällt wundervoll
and the Glühwein schmeckt so toll,
when we always Plätzchen kauen,
then we know, it is so weit:
She is da, the Weihnachtszeit.

Ich wünsche ein fröhliches Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Autor: unbekannt

Der Weihnachtsmann kommt alle Jahr,
und verlangt seinen Tribut in bar.
Wer nicht sagen kann einen Spruch,
der bekommt die Rute immer noch.

Autor: unbekannt

Lieber guter Weihnachtsmann,
schau mi nit so deppert an,
mach nicht so viel "Henkemekenke",
her mit die Geschenke.

Autor: unbekannt

Weihnachtsgrüße sind starke Symbole für christliches Miteinander

Weihnachtsgrüße bedeuten Kontaktaufnahme zu einem besonderen Anlass. Der besondere Anlass betrifft in diesem Fall die wichtigsten christlichen Feiertage neben dem Osterfest. Jesus Christus soll unter diesem Datum in Bethlehem im heutigen Israel geboren sein. Die Christen verehren Jesus als Sohn Gottes, der die Schuld der Menschen auf sich genommen und die Menschen damit von ihren Sünden befreit hat.

Die Christenheit nimmt das Phänomen der Vergebung alljährlich zum Anlass, ein religiöses Fest der Liebe zu feiern im Kreise von Familie und Verwandtschaft. Dabei werden lange Anfahrtswege in Kauf genommen, um die Christnacht miteinander in feierlicher und besinnlicher Andacht zu begehen und gemeinsame Mahlzeiten zu zelebrieren. Bekannte und alle diejenigen, die sich in der Vorweihnachtszeit begegnen, wünschen einander beim Abschied eine frohe Weihnacht und lassen Weihnachtsgrüße an Dritte ausrichten.

Schriftliche Weihnachtsgrüße auf besonderem Papier und speziellen Karten schreiben einander alle diejenigen, die keine Gelegenheit zur Zusammenkunft haben oder einander nicht nahe stehen wie im geschäftlichen Umgang. Dort werden auch Online-Grüße über einen großen Verteiler akzeptiert. Alle Internet-Provider haben eigens zu diesem Zweck auch vorgefertigte Karten mit spezifischen Motiven wie Weihnachtsengeln, Weihnachtsmännern oder Kerzen im Angebot, in die man seine persönlichen Worte nur einzutragen und auf den Weg zu schicken braucht.

Season greetings - nur das Beste zum Weihnachtsfeste!

Autor: unbekannt

Tief verschneit liegt Feld und Wald.
Heil'ge Weihnacht kommt nun bald!
Kerzenduft und Weihnachtsbaum:
Diese Zeit ist wie ein Traum!
Wo im Schimmer vieler Kerzen
wir vergessen sollen Stress und Streit -
dann zieht Friede ein in unsre Herzen -
hach nun ist es Weihnachtszeit.

Euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest, Deine/Eure .....

Autor: unbekannt

Nun ist die schönste Zeit im Jahr,
da rufen wir doch glatt"Hurra"
Das Christkind kommt und sagt zu dir:
Fröhliche Weihnacht wünsch ich dir!

Autor: unbekannt

Kurze Weihnachtssprüche

Kurze Weihnachtssprüche sind eine tolle Möglichkeit, lieben Menschen die besten Wünsche und Grüße zum Weihnachtsfest zu überbringen. Derartige Sprüche sind in der Lage, die Seele von Weihnachten in wenigen Wörtern auszudrücken, denn sie bestehen nur selten aus mehr als 2 - 3 Sätzen, wie es herkömmliche Weihnachtssprüche tun. Deshalb sind kurze Weihnachtssprüche universeller einsetzbar, da sie auf kleinere Flächen passen.

Nutzen lassen sich kurze Weihnachtssprüche zum Beispiel für Weihnachtskarten und für E-Mails zu Weihnachten. Verschicken Sie sie entweder im Rahmen einer Sammel-E-Mail oder in einer einzelnen E-Mail, die an einen bestimmten, besonderen Menschen in Ihrem Leben gerichtet ist. Auf Weihnachtskarten und in E-Mails haben kurze Weihnachtssprüche den Vorteil, dass sie nicht nur schnell geschrieben, sondern auch schnell gelesen werden können. Und natürlich können kurze Weihnachtssprüche auch für einen mündlichen Vortrag auf einer Weihnachtsfeier verwendet werden.

Ein weiterer Grund, gezielt kurze Weihnachtssprüche zu verwenden, liegt darin, dass dann auch mehrere davon auf eine Weihnachtskarte passen. Jeder Spruch hat seinen eigenen Charakter und bringt einen eigenen Gedanken zum Ausdruck. Vielen Menschen macht es Spaß, diese Art von Abwechslung durch kurze Weihnachtssprüche bei den Adressaten der Sprüche zu erzielen.

Weihnachtsmann, du guter,
gib mir ein Geschenk.
Ich versprech' dir auch für's nächste Jahr,
dass ich an dich denk'.

Autor: unbekannt

Weihnachten steht wieder vor der Tür,
drum schicken wir diese Karte hier.
Wir wünschen euch eine schöne Zeit,
mit Ruhe und Besinnlichkeit.

Autor: unbekannt

Ich wünsche schöne Tage,
das ist doch keine Frage,
wir kennen uns seid einer Ewigkeit,
deswegen ist sie so schön, die Weihnachtszeit!

Autor: unbekannt

Dein Advent soll bunt sein,
so bunt wie deine Träume,
So bunt wie manche Tannenbäume,
die leuchten in hellem Schein.

Autor: unbekannt

Weihnachten ohne Geschenke ist kein Weihnachten mehr.

Autor: unbekannt

Hell erleuchten alle Kerzen, mein Weihnachtsgruß, er kommt von Herzen!

Autor: unbekannt

Weihnachten ist immer kurz vor Jahresende
und nun reichen wir uns die Hände.
Wir wünschen euch das Allerbeste
zum frohen Weihnachtsfeste.

Autor: unbekannt

Hokus Pokus Ende Aus - bald da kommt der Nikolaus. Ist der gute Mann dann fort, ist bald schon der Weihnachtsmann am Ort.

Autor: unbekannt

In ihrer Ungewissheit feiern wir dir Weihnachtszeit.

Autor: unbekannt

Besinnliche Weihnachtssprüche

Auch wenn sich um das Weihnachtsfest vieles getan und auch verändert hat, so suchen nicht wenige Menschen bei diesem Fest nach auch Ruhe und Besinnlichkeit. Die dazu passenden besinnlichen Weihnachtssprüche finden Sie hier in dieser Rubrik. Sie erhalten ein breit gefächertes Angebot an besinnlichen Sprüchen, beginnend über ein kurzes Zitat bis hin zu einem mehrzeiligen Reim, mit dem ein besinnliches Weihnachtsfest ausgedrückt werden soll.

Dabei treffen die besinnlichen Weihnachtssprüche den Geschmack jedes Einzelnen ganz genau. Wer einen klassischen und im Sinne der Bedeutung des Festes auch wirklich religiösen Weihnachtsspruch sucht, findet diesen genauso hier. Aber auch jemand, der lediglich nach einem Spruch in Richtung Harmonie und Sehnsucht Ausschau hält, kann hier fündig werden.

Die besinnlichen Weihnachtssprüche sollen Ihnen eine kleine Vorfreude auf das bevorstehende Fest bieten. Sie dienen aber auch als Anregung für die Weihnachtspost. Auch wenn der klassische Weihnachtsbrief heute eher ein wenig in den Hintergrund gerückt ist, so können Sie die besinnlichen Weihnachtssprüche auch gut in einen per E-Mail verschickten Weihnachtsgruß integrieren.

Wahres Weihnachten ist dann, wenn der Mensch in Frieden leben kann. Das wünsch' ich euch, sowie Glück und Segen zu Weihnachten und auf all euren Wegen!

Autor: unbekannt

Darum feiern wir Weihnacht heut,
denn alle sind erfreut,
dass Jesus gebar,
und eins für uns hier war.

Autor: unbekannt

Wenn einer dem anderen Liebe schenkt,
wenn die Not des Unglücklichen gemildert wird,
wenn Herzen zufrieden und glücklich sind,
steigt Gott herab vom Himmel
und bringt das Licht:
Dann ist Weihnachten.

Autor: unbekannt

Noch einmal ein Weihnachtsfest,
immer kleiner wird der Rest,
aber nehm' ich so die Summe,
alles Grade, alles Krumme,
alles Falsche, alles Rechte,
alles Gute, alles Schlechte -
rechnet sich aus all dem Braus
doch ein richtig Leben raus.
Und dies können ist das Beste
wohl bei diesem Weihnachtsfeste

Autor: unbekannt

Welchen Zauber hat dieses Fest,
das uns Schmerz vergessen lässt.
Wo wir froh und milde sind
und im Herzen wie ein Kind?
Wo wir an das Gute glauben
und uns selbst der Angst berauben.
Oh, du weihnachtlicher Segen!
Kannst uns Menschen sehr bewegen.

Autor: unbekannt

Wenn Religionen verständnislos aufeinander prallen,
und sich in ihrem Glauben lieblos fester und fester krallen,
wenn das Leben aller aus den Fugen gerät,
und der Alltag plötzlich fern aller Sicherheit steht,
dann schau zurück auf die letzten 2'000 Jahre,
und erkenne, dass Religionen meist kriegerisch waren.
Es gibt nur einen Gott; das müssen wir Menschen begreifen,
und fern aller Religionen zu einem gemeinsamen, friedlichen Glauben reifen.
Erst dann kann auf der Erde Frieden einkehren,
und sich das Gute überall vermehren.
Mögen alle die Festtage geniessen,
und mit friedlichem Denken ins neue Jahr hinüberfliessen.
Ich wünsche euch für die festliche Zeit,
Liebe Frieden und Herzlichkeit.

Autor: unbekannt

Advent
Immer ein Lichtlein mehr
im Kranz, den wir gewunden,
dass er leuchte uns so sehr
durch die dunklen Stunden.
Zwei und drei und dann Vier!
Rund um den Kranz welch ein Schimmer,
und so leuchten auch wir,
und so leuchtet das Zimmer.
Und so leuchtet die Welt
langsam der Weihnacht entgegen.
Und der in Händen sie hält,
weiß um den Segen!

Autor: unbekannt

Liebe, Spaß und Freude liegen in der Luft. Also muss Weihnachten sein. ♡

Autor: unbekannt

Lieber guter Nikolaus, mein Mann ist heute nicht zu haus,
ach komm zu mir mit schnellem Schritt - und bring auch Deine Rute mit!
Ich heize gut und tüchtig ein, dein Mantel wird bald lästig sein,
drum zieh am besten gleich ihn aus, du lieber guter Nikolaus.
Wir plaudern dann ein schwaches Stündchen -
und zum Schluss kriegst du mein Mündchen!
Ich freu mich, was auch kommen mag -
schon auf den nächsten Niklaustag!

Autor: unbekannt

Schön ist die Weihnachtszeit so voller Freud' und Glückseligkeit.

Autor: unbekannt

Hinweis:

Gerne stellen wir unseren Besuchern neue "Weihnachtssprüche" zur Verfügung. Sollten Sie also einen Weihnachtsspruch verfasst haben, würden wir uns freuen, wenn Sie diesen bei uns eintragen würden. Weihnachtssprüche eintragen

3.0 von 5 – Wertungen: 2